A-Wurf


Am 01. März 2018 hat sich Lana mit Boromir vermählt.


 

Insa's Agile Bläss Boromir hat ein sehr ausgeglichenes und gegenüber Fremden freundliches Wesen. Bereits beim ersten Treffen hatten wir alle einen guten Eindruck von ihm und seiner Familie. Er war gegenüber Anis-Lana sehr einfühlsam, was auch am Tag des Deckaktes sich bestätigte. Es ist nicht nur das Beste, dass es zwischen den beiden sofort gefunkt hat, sondern, dass Boromir und Anis-Lana sehr gute HD-Werte haben und der Inzuchtkoeffizient bei Null liegt. Das freut uns besonders.


Am 26.03. 'schleiften' Frauchen und Herrchen Anis-Lana zum Tierarzt. Das Ultraschall-Ergebnis bestätigte den längst vermuteten Zustand:

 

Wir sind gespannt auf die Zukunft und die Rasselbande, welche ab Anfang Mai unser Heim aufmischen wird!


Am 44 Tag (14. April) der Trächtigkeit kann Anis-Lana nichts mehr verbergen ... der Bauch wächst und wächst :)

Frauchen und Herrchen machten sich auf, sägten, frästen und bohrten den ganzen Tag an Brettern und Leisten herum, damit abends ein erstes Probeliegen im Rohbau der Wurfkiste möglich wurde.

Die Damen des Hauses nahmen den Rohbau ab und genehmigten den Start des Ausbaus.    



17. April:

Unsere sonst so quirlige Lana strahlt immer mehr Ruhe aus .... wen wundert das, bei so einem schönen, runden Bauch :)



27. April (57. Tag der Trächtigkeit):

Unsere Spaziergänge werden immer gemütlicher.

Lana watschelt mit ihren mittlerweile 26 kg Körpergewicht am liebsten im Schatten.

Die Sonnenstrahlen, welche die Bäume durchbrechen, lassen anhand des Schattens die Größe des Bauches erahnen. Ein bisschen Diskretion darf schon sein :)



03. Mai (63. Tag der Trächtigkeit):

Mit mittlerweile 27 kg Körpergewicht wird alles ein bisschen beschwerlicher.

Nach einem kurzen und äußerst gemütlichem Spaziergang muss 'man' sich erst einmal ausruhen:)

Allzu lange wird es wohl mit den Geburten jetzt nicht mehr dauern.

 



Die süßen Welpen unserer Lana kamen im Laufe des 04. Mai auf die Welt.

Morgens um viertel 8 Uhr kam das erste Mädel auf die Welt. Den Abschluss um halb 4 Uhr mittags machte wieder ein Mädel. Dazwischen erblickten noch 3 Jungs und zwei weitere Mädels das Licht der Welt.

In der Summe also 7 ... ein weiterer 'Beweis' für die Magie dieser Zahl :)

Lana kümmert sich rührend um die Kleinen und wir sind so stolz auf sie!


Impressionen des 3. Tages (06. Mai)

Neben dösen wird natürlich auch kräftig an den Zitzen der Mama genuckelt!

Schließlich wollen alle groß und stark werden :)


7. Tag (10. Mai) .... wir sind  schon ein paar Tage alt, haben schon gut zugenommen und möchten uns nun vorstellen:

Unsere Mama sorgt sich prima um uns und ist mächtig stolz ....

Herrchen und Frauchen natürlich auch!


8. Tag (11. Mai):

Wie kann man das erste große Ziel im Leben eines Hundes,

Verdoppelung des Körpergewichts in den ersten 8 Tagen,

schaffen?

Lediglich die zwei Schwergewichte (Rüde 'schwarz' und Hündin 'weiß') haben, durch ihr 'großes Startgewicht', die 'Zielvorgabe' knapp verfehlt. 


15. Tag (18. Mai)

Mittlerweile sind wir schon zwei Wochen alt und ganz schön groß geworden.

Wir öffnen bereits die Augen und tapsen durch die Wurfkiste.


26. Mai: die Welpen wachsen, können schon richtig laufen und brauchen folglich mehr Platz:

nach erneutem Bohren und Hämmern durfte die Rasselbande aus der Wurfkiste 'ausbrechen'

und ein Stückchen mehr der weiten Welt entdecken.


27. Mai: nachdem die Zähnchen der Kleinen gut zu spüren sind haben sich

Frauchen und Herrchen etwas für die Zukunft überlegt:


31. Mai: Heute kam Papa Boromir mit Oma Aischa und Tante Berryl zu Besuch....

.... da bahnten sich weitere Abenteuer an:


03. Juni: Namenstag

Nun sind die Welpen seit über 4 Wochen auf der Welt und es wird Zeit ihnen Namen zu geben.

Unsere Hunde sollen den zukünftigen Familien viel Würze und Süße ins Leben bringen.

Die Namen leiten sich aus den damals zufällig gewählten Farbmarkierungen bei der Geburt

und Gewürznamen in europäischen Sprachen ab:


09. Juni: Ausflug ins Grüne mit dem Auto:


17. Juni: Sonntagsausflug

So langsam sind die Welpen begeisterte Mobilisten!

Nach einem kräftigen Regenschauer über Mittag ging es wieder auf 'große' Fahrt ins Grüne.

Aber dem ganzen nicht genug: Frauchen übt kräftig 'Sitz' mit den Kleinen.

Lana setzt sich auch für ein Leckerli ganz schnell hin.

Toben ist aber auch hoch im Kurs.

Nach dem Ausflug wird natürlich Fußball geschaut: Deutschland gegen Mexiko.


19. Juni: ein typischer Tag im Garten: spielen, toben, raufen und buddeln


23. Juni: Planschen im Gartenteich

Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen durften die Welpen unter Aufsicht den Teich erkunden.

Mit gewissen Verlusten bei der Pflanzenwelt muss gerechnet werden, aber Spaß muss sein!

Für das Seepferdchen muss noch etwas geübt werden :)

Später wurde ein Schläfchen unter dem Esszimmertisch abgehalten.


01. Juli: Eindrücke der vergangenen Woche


4. Juli: Zweite Vorstellungsrunde

Schaut mal wie groß wir geworden sind!


10. Juli: Was für ein Hundeleben!

Was Mama kann, können auch schon die 'Kleinen'!


13. Juli: Das letzte Mal toben die 7 Racker gemeinsam in unserem Garten.

Es ist an der Zeit, dass die Welpen zu Ihren Familien kommen. Morgen in der Früh wird Ajo den Anfang machen.

Wir wünschen den Familien der Rasselbande genauso viel Freude, wie wir es in den letzten 10 Wochen erleben durften. 


Ein letztes Mal bitte lächeln (im Alter von 10 Wochen)!

In der Reihenfolge in der die '7' geboren wurden.